Home: Die Werkstatt Südafrikablog: Kom die Kaap na!

30.7.07

Cape Town Winter

Hallo zusammen! Eine gute Woche bin ich jetzt in Kapstadt, und ich muss sagen, es kommt mal wieder alles anders als gedacht - wie koennte es hier auch anders sein. Es regnet in Stroemen, es ist arschkalt, und dazu windet es noch unangenehm. Das Cape Storm macht seinem Namen also alle Ehre. "Torrential Rain" wie die Kapstaedter lakonisch sagen, mit den Achseln zucken und sich in ihren Haeusern vor dem Kamin versammeln und Rooibostee trinken, bis die Augaepfel schwimmen. Schoen zum kuscheln, das Wetter, schoen um alte Hollywoodfilme auf DVD zu gucken. Weniger schoen, wenn es arschkalt ist, und die Freundin sich halb tot schafft, um ihren Traum von einem Forschungscamp mitten im Busch zu verwirklichen. Wellen hat es zwar immer, aber auch das Surfen macht etwas weniger Spass, wenn man aus dem eisigen Wasser kommt, und sich nich tmal von der Sonne aufwaermen lassen kann. Trotzdem: Paddel, paddel, paddel! Just can't get enough...
Nun, genug der Klage, ansonsten geht es mir natuerlich blendend, ich ernaehre mich von seafood in allen varianten (sushi! calamares! austern!...), katharina und ich sind uns nach kurzen eingewoehnungskrisen naehr denn jemals zuvor. Ich wohne zur Zeit in Hout Bay bei Katharinas Vater, der sehr nett und warmherzig ist, allerdings nach dem letzten Einbruch bei ihm auch merklich negativ gestimmt.
Heute abend bin ich allerdings bei Antje und Alex, wir wollen ein bisschen fuer ihr Cape Windjammer Projekt brainstorming betreiben, was die Entwicklungsmoeglichkeiten ihres Programms hinsichtlich der Marinen Biologie abwirft (check it out and support: www.capewindjammers.org).
Morgen bin ich in Stellenbosch bei Allan und Maya, die Gute ist heute in der Cape Times: "Woman robbed at gunpoint on N2" - sie ist mit dem Auto liegen geblioeben und prompt ihres Handies und dem Geld entledigt worden. Sie selber traegt es mit Fassung, wie Maya eben so drauf ist, so etwas passiert, meint sie, und es ist gut, dass es so glimpflich abgelaufen ist.
Diesem Optimismus schliesse ich mich gerne an und verfluche das Wetter nur ein bisschen...abwarten und rooibos trinken, eben...
es gruesst euch ganz herzlich,
ulf

1 comment:

Anonymous said...

Thank you for all your valuable work on this blog.
Debby takes pleasure in making time for investigation and it's really easy to see why. We all notice all of the powerful medium you deliver effective tactics through the web blog and as well as increase contribution from the others on this subject then our own princess is without question understanding a whole lot. Take advantage of the remaining portion of the new year. You are always doing a first class job.

Feel free to surf to my blog post das.deanbassett.info

There was an error in this gadget