Home: Die Werkstatt Südafrikablog: Kom die Kaap na!

24.11.08

Gute Zeiten

Dieses (letzte) Jahr am LGH hält für mich gleich mehrere Highlights parat - ich berichtete.

Mittlerweile kristallisiert sich jedoch immer mehr heraus, dass die Produktion unseres Musicals wohl den Glanzpunkt darstellen wird - und dabei fast gar nicht mit Streß verbunden ist. Vielmehr zeigt sich hier sehr deutlich ein Phänomem, das unsere verehrte Bildungsministerin Annette Schavan zur Eröffnungsfeier des LGH im Jahre 2005 so umschrieb: "Die Arbeit mit hochbegabten Kindern gehört zum Schönsten, was einem als Pädagogen passieren kann."

Damals hörte man ein Rascheln und Hüsteln aus den Reihen des Kollegiums, und so mancher wird hinter diesen Worten Süffisanz, Ironie, oder gar blankes Unwissen vermutet haben. Umso erfreulicher, dass ich nun erlebe, was die Frau Ministerin gemeint hat - die Performanz wächst mit der Aufgabe. Die Arbeit macht Spaß, und das, obwohl alle alle Hände voll zu tun haben.

Das Konzept ist denkbar einfach und orientiert sich an dem vielzitierten Saint- Exupéry-Prinzip: Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Leute zusammen um Holz zu suchen, sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem Meer. Und so bestehen die Proben nicht in einem möglichst guten Aufsagen eines auswendig gelernten Textes und gelegentlichen -mehr oder weniger kompetenten - Verbesserungensvorschlägen durch den Regisseur, sondern aus improvisierten Gesprächen zwischen selbst ausgeschmückten Charakteren und ihrer Begegnung in den verschiedensten Situationen - welche, in der richtigen Reihenfolge zusammen gesetzt, unsere Geschichte ergeben. Braucht mann nur noch aufzuschreiben.

Und der Kreativtät unserer Schüler bei der Arbeit zuzuschauen - das gehört tatsächlich zum Schönsten, was man am LGH erleben kann. Danke Frau Ministerin.




Eine audio-visuelle Darstellung des derzeitig erlebten intelektuellen free flows...
Etwas skurril geraten , ich geb's ja zu.
(Photos: Courtesy Maya Pics, 2005)

2 comments:

Caro said...

ETWAS skurril?

Lieschen said...

Das wollte ich auch gerade fragen...

Hachja, ist das nicht schön, dass es am LGH wieder eine Musical gibt? Das letzte war ja schon lustig. Schade, dass wir etwas zu viele sind, um so etwas noch mal zu machen. Aber ich denke, dass diesjährige wird mindestens genauso gut... =)

There was an error in this gadget