Home: Die Werkstatt Südafrikablog: Kom die Kaap na!

25.9.07

Fobi Meeresbiologie / Barcelona



Ich liebe meinen Job - denn der hat mir gestattet, eine Woche lang zwischen Lippfischen und Meeräschen herumzuschnorcheln, Schneckchen zu bestimmen, in Kalmare und Katzenhaie hineinzuschauen, und, nicht zuletzt - am Strand zu liegen. Alles im Sinne der Wissenschaft und ihrer Vermittlung an die Generationen von morgen - und möglich gemacht durch Förderung von Papa Staat. Gekrönt wurde das Ganze allerdings dadurch, dass ich die beiden Wochenenden am Anfang und am Ende der Fortbildung dazu nutzen konnte, um bei Tobias in Barcelona zu sein - und was das bedeutet, wisst ihr ja... endlose Backgammonschlachten, gemeinsames Gitarrenspielen bis die Tränen fliessen, Gespräche, Diskussionen, Gedankenaustausch - und gutes Essen. Alles, was man mit seinem besten Freund eben so anstellen kann.
Somit fühle ich mich nach den turbulenten Ereignissen des August wieder einigermassen geerdet - und bereit für neue Abenteuer.

No comments:

There was an error in this gadget