Home: Die Werkstatt Südafrikablog: Kom die Kaap na!

27.3.08

Trauer am LGH

Manchmal sieht man ihn von Ferne kommen, aber oft ist er auch einfach da: der Tod. Meine liebe Kollegin Vera ist ihm am Ostersamstag begegnet - für uns alle unfassbar, riss ein tragischer Verkehrsunfall sie aus dem Leben, aus unserer Mitte. Dies ist nicht nur ein persönlicher schwerer Verlust, auch über das Leben am LGH wird ein Schatten geworfen - Vera gehörte auf ihrem Roller, mit wehendem Rock und mit vom Wind zersausten feuerroten Haar so sehr zum Campusleben wie die Sonne auf dem Steg, der Kuchen am Nachmittag oder 'Fußball aufm Platz'.
Es kommt nun eine harte Zeit, in der sich zeigen muss, wie wir als Gemeinschaft mit unserer Trauer umgehen - ich glaube, ich hoffe, dass die Nähe, die Menschlichkeit innerhalb der LGH-Familie durch dieses gemeinsame Leiden weiter wachsen kann, dass uns Veras Tod näher zusammen bringt. Es wäre sicherlich in Veras Sinne, wenn sich ihre Energie, ihr Enthusiasmus, ihre Liebe so am LGH verewigt fände.



for vera

2 comments:

Lieschen said...

das haben sie schön beschrieben... sie wird wirklich sehr fehlen... sie hat immer Licht in das Campusleben gebracht... und sie war immer so gut drauf... aber zusammen schaffen wir das bestimmt - hoffentlich!
Grüße und Trost,
Lisa

jan-grimo said...

Ich finde, sie sollten dieses Lied am Schulabend oder bei der Trauerfeier spielen. Ich muss zugeben, ich habe noch nicht so richtig begriffen, dass sie nicht wieder auf den Campus kommt. Sie wird uns allen sehr fehlen...

Grüße,
JG

There was an error in this gadget