Home: Die Werkstatt Südafrikablog: Kom die Kaap na!

9.6.08

Das LGH im EM-Fieber

Uni-Park, später Sonntagnachmittag. Still liegen die Grünanalage im Junisonnenschein. Drei alte Männer auf einer Bank schauen den Spatzen beim Vögeln zu. Doch plötzlich - lautes Gejohle zerreißt die Beschaulichkeit. Fahnenschwenkende Jugendliche mit bunt angemalten Gesichtetern promenieren Fahnen schnwenkend in Richtung Aula. Mädels in kurzen Röcken behängen sich mit schwarz-rot-goldenen Plastikblumen, und einige Lehrer tragen Fußballtrikots längst vergangener Tage. Es gibt wieder ein Fußballfest zu feiern - und die LGH-Aula bietet bei Weitem die stimmungsvollste Atmosphäre in der näheren Umgebung - sowie die größte Leinwand.

Die EM-Elf spielt auch mit und beschert einen Auftakt nach Maß - der Pole schenkt den Polen ein, was bei einem Schüler für Enttäuschung sorgt - der aber weitherhin die rot-weiße Fahne aus dem Fenster wehen läßt - und bei allen anderen für Glückshormonshöchstpegel (außer bei der englischen Fraktion, aber das ist ja noch eine Geschichte für sich...). 'Lukas Podolski' schallt es rythmisiert durch die Aula - und ich muss an einen Moment denken, vor zwei Jahren, als die Israelis da waren und wir gemeinsam die deutsche Hymne sangen. Der Moment kommt nicht wieder, aber die Erinnerung an die Gänsehaut von damals ist stark.

Auf jeden Fall schön, dass es wieder ein großes Ereignis statt findet, an dem mehr oder weniger die ganze LGH-Gemeinschaft Anteil nimmt - je größer die Schule, umso seltener kommt dieses Gefühl ja auf. Wollen wir hoffen, dass die deutsche Mannschaft weiterhin überzeugend spielt - auch für uns.

2 comments:

lukas podolski said...

Kurze Röcke? Klingt interessant.
Ja, das war schon ein Höhepunkt meines Lebens, Fußball am LGH, tjaja …

Lieschen said...

tjaja...damals, die WM...naja, mich hat Fussball noch nie so wirklich interessiert. Jedem das seine...

There was an error in this gadget